5. Literarische Übersetzungen / Traducciónes literarias

5.1 Anthologien

Brandenberger/Dilger (1997): Cuentos hispanoamericanos: Colombia/Erzählungen aus Spanisch-Amerika: Kolumbien. Übers. von Erna Brandenberger, Gerhard Dilger und Dagmar Ploetz. Hg. von Erna Brandenberger u. Gerhard Dilger. München: dtv, 1997.

Schultze-Kraft (1969): Das Duell und andere kolumbianische Erzählungen. Auswahl und Redaktion Peter Schultze-Kraft. Tübingen, Basel: Erdmann, 1969.

Schultze-Kraft (1977): Guerilla-Erzählungen aus Kolumbien. Hg. von Peter Schultze-Kraft. Frankfurt am Main: Fischer, 1977 .

Schultze-Kraft (1982): Der Tag, an dem wir die Waffen vergruben. Guerilla-Erzählungen aus Kolumbien. Hg. von Peter Schultze-Kraft. Frankfurt am Main: Eichborn, 1982 [Neuausgabe von Schultze-Kraft (1977)].

Schultze-Kraft (1988): Guerilla-Erzählungen aus Kolumbien. Hg. von Peter Schultze-Kraft. München: Goldmann, 1988 [Neuausgabe von Schultze-Kraft (1977)] .

Schultze-Kraft (2001): Und träumten vom Leben. Erzählungen aus Kolumbien. Hg. von Peter Schultze-Kraft. Zürich: edition 8, 2001.

Schultze-Kraft (2003): Hören wie die Hennen krähen. Von García Márquez selbst und 34 weiteren Erzählern aus Kolumbien. Hg. von Peter Schultze-Kraft. Zürich: edition 8, 2003.

Schultze-Kraft (2013): Reise an die Küste. Eine Hommage für Gabriel García Márquez von Tomás González sowie 45 weitere Erzählungen kolumbianischer Autoren und Autorinnen. Hg. von Peter Schultze-Kraft. Deutsch von Erich Hackl, Gert Loschütz, Dieter Masuhr, Peter Stamm und anderen. Zürich: edition 8, 2013.

5.2 Einzelne Autorinnen und Autoren

Abad, Héctor (geb. 1958 in Medellín)

Abad (2006): Héctor Abad: Kulinarisches Traktat für traurige Frauen. Aus dem Span. von Sabine Giersberg. Berlin: Wagenbach, 2006.

Abad (2009): Héctor Abad: Brief an einen Schatten [El olvido que seremos]. Eine Geschichte aus Kolumbien. Aus dem Span. von Sabine Giersberg. Berlin: Berenberg, 2009.

Abad (2011): Héctor Abad: Das Gedicht in der Tasche. Zwei Gedächtnisforschungen. Aus dem Span. von Ulrich Kunzmann. Berlin: Berenberg, 2011.

Abad (2016): Héctor Abad: La Oculta. Roman. Aus dem Span. von Peter Kultzen. Berlin: Berenberg, 2016.

Alape, Arturo (1938–2006)

Alape (2003): Arturo Alape: Das Blut der Anderen. Roman. Aus dem kolumbianischen Span. übers. von Richard Groß. Köln: Edition Köln, 2003.

Alape (2010): Arturo Alape: Porträt des Killers als junger Mann [Sangre ajena]. Thriller aus Kolumbien. Köln: Edition Köln, 2010.

Álvarez, Sergio (geb. 1965 in Bogotá)

Álvarez (2013): Sergio Álvarez: 35 Tote. Übers. von Marianne Gareis. Frankfurt am Main: Suhrkamp 2013.

Alvarez Gardeazábal, Gustavo (geb. 1945 in Tuluá)

Alvarez Gardeazábal (1988): Gustavo Alvarez Gardeazábal: Der Göttliche. Übers. von Gert Büntzly. Berlin: Gmünder, 1988.

Angel, Albalucía (geb. 1939 in Pereira)

Angel (1993): Albalucía Angel: Misiá Señora. Roman. Aus dem kolumbian. Span. von Dörte Müller. Hrsg. von Bettina Kobol. Zürich: Eco, 1993.

Anjel, Memo (geb. 1954 in Medellín)

Anjel (2007a): Memo Anjel: Das meschuggene Jahr. Roman. Aus dem Span. von Erich Hackl und Peter Schultze-Kraft. Berlin: Unionsverlag, 2007.

Anjel (2007b): Memo Anjel: Das Fenster zum Meer. Erzählungen. Aus dem Span. von Peter Schultze-Kraft. Zürich: Rotpunktverlag, 2007.

Anjel (2007c): Memo Anjel: Geschichten vom Fenstersims. Übers. von Juana u. Tobias Burghard. Berlin: Matthes & Seitz, 2007.

Anjel (2009): Memo Anjel: Mindeles Liebe. Ein jüdischer Roman aus Medellín. Übers. von Hanna Grzimek. Zürich: Rotpunktverlag, 2009.

Badrán Padauí, Pedro (geb. 1960 in Magangué)

Badrán Padauí (2019): Pedro Badrán: Der Mann mit der magischen Kamera. Roman aus Cartagena de Indias. Aus dem kolumbianischen Span. von Peter Schultze-Kraft u. Rainer Schultze-Kraft. Zürich: edition 8, 2019.

Badrán Padauí (2021): Pedro Badrán: Die Faustregel. 13 Kriminalfälle des Inspektors Ulises Lopera. Übers. von Benjamin Loy. Zürich: edition 8, 2021.

Bonnett, Piedad (geb. 1951 in Amalfi)

Bonnett (2017): Piedad Bonnett: Wofür es keinen Namen gibt. Übersetzung aus dem Span. von Petra Strien-Bourmer. München: Piper, 2017.

Botero, Juan Carlos (geb. 1960 in Bogotá)

Botero (2005): Juan Carlos Botero: Die Schatzsucher [La sentencia]. Übers. von Sabine Giersberg. Droemer, 2005.

Botero, Mauricio (geb. 1948 in Bogotá)

Botero (2009): Mauricio Botero: Don Ottos Klassikkabinett [Otto, el vendedor de musica]. Übers. von Peter Kultzen. Zürich: Union 2009.

Weitere Ausgaben: Don Ottos wunderbarer Plattenladen [Otto, el vendedor de musica]. Zürich: Union 2018.

Buitrago, Fanny (geb. 1943 in Barranquilla)

Buitrago (2000): Fanny Buitrago: Herrin des Honigs. Roman. Übers. von Lisa Grüneisen. Bern, München, Wien: Fretz und Wasmuth, 1997.

Weitere Ausgaben: Goldmann, 2000.

Caicedo, Andrés (1951–1977)

Caicedo (1997): Andrés Caicedo: Salsavida [¡Que viva la música!]. Roman. Übers. von Klaus D. Hebenstreit. Wuppertal: Hammer, 1997.

Escobar, Melba (geb. 1976 in Calí)

Escobar (2018): Melba Escobar: Das Glück ist ein Fisch [Johnny y el mar]. Erzählung aus Kolumbien. Übers. von Jochen Weber. Basel: Baobab Books, 2018.

Escobar (2019): Melba Escobar: Die Kosmetikerin [La casa de la belleza]. Übers. von Sybille Martin. München: Heyne, 2019.

Escobar Giraldo, Octavio (geb. 1962 in Manizales)

Escobar Giraldo (2009): Octavio Escobar Giraldo: Saide. Roman. Übers. von Peter Tremp. Solothurn: Lateinamerika Verlag, 2009.

Escobar-Molina, Alvaro (geb. 1943)

Escobar-Molina (2003): Alvaro Escobar-Molina: Der schlafende Berg [La montagne ensommellée]. Roman. Aus dem Franz. übers. von Elsbeth Ranke. München: Piper, 2003.

Fayad, Luis (geb. 1945 in Bogotá)

Fayad (1987): Luis Fayad: Auskunft über Esthers Verwandte. Übersetzt von Erich Hackl und Peter Schultze-Kraft. Bornheim: Lamuv 1987.

Fleisacher, Esther (geb. 1959 in Palmira bei Calí)

Fleisacher (2017): Esther Fleisacher: In einer Kirche hast du nichts verloren. Erzählungen aus Kolumbien. Übers. von Peter Schultze-Kraft u. Peter Stamm. Zürich: edition 8, 2017.

Franco, Jorge (geb. 1962 in Medellín)

Franco (2004): Jorge Franco: Die Scherenfrau [Rosario Tijeras]. Roman. Übers. von Susanne Mende. Zürich: Unionverlag, 2004.

Franco (2005): Jorge Franco: Paraiso Travel. Roman. Übers. von Susanne Mende. Zürich: Unionverlag, 2005.

Gamboa, Santiago (geb. 1965 in Bogotá)

Gamboa (2005): Santiago Gamboa: Die Blender [Los impostores]. Roman. Übers. von Stefanie Gerhold. Berlin: Wagenbach, 2005.

García Marquez, Gabriel (geb. 1927 in Aracataca)

Collazos (1987): Oscar Collazos: Gabriel García Márquez. Sein Leben und sein Werk. Köln: Kiepenheur & Witsch, 1987.

García Marquez (1975): Gabriel García Marquez: Der Laubsturm. Roman. Deutsch von Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1975.

García Marquez (1976): Gabriel García Marquez: Der Oberst hat niemand, der ihm schreibt. Roman. Deutsch von Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1976.

García Marquez (1977): Gabriel García Marquez: Das Leichenbegängnis der Großen Mama und andere Erzählungen. Aus dem Span. von Curt Meyer-Clason. München: dtv, 1977.

Weitere Ausgaben: u.a. Frankfurt am Main: Fischer, 2004.

García Marquez (1978): Gabriel García Marquez: Der Herbst des Patriarchen. Roman. Deutsch von Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1978.

Weitere Ausgabe: u. a. München: dtv, 1980.

García Marquez (1979): Gabriel García Marquez: Die böse Stunde. Roman. Aus dem Span. von Christiane und Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1979.

Weitere Ausgaben: u. a. München: dtv, 1981; Frankfurt am Main: Fischer, 2004.

García Marquez (1981): Gabriel García Marquez: Chronik eines angekündigten Todes. Roman. Deutsch von Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1981.

Weitere Ausgabe: u.a. Frankfurt am Main: Fischer, 2015.

García Marquez (1982a): Gabriel García Marquez: Hundert Jahre Einsamkeit. Roman. Deutsch von Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1982.

García Marquez (1982b): Gabriel García Marquez: Bericht eines Schiffbrüchigen […].  Aus dem Span. von Christiane und Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1982.

Weitere Ausgaben: u.a. Frankfurt am Main: Fischer, 2004.

García Marquez (1982c): Gabriel García Marquez: Die Geiselnahme [Viva Sandino!]. Übers. von Tom Koenigs. Mit einem Vorwort von Antnio Skármeta. Peter Hammer, 1982

Weitere Ausgabe: u.a. München: dtv, 1984.

García Marquez (1984): Gabriel García Marquez: Die Giraffe aus Barranquilla. Journalistische Arbeiten 1948–1952. Deutsch von Hildegard Moral. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1984.

García Marquez (1985): Gabriel García Marquez: Der Beobachter aus Bogotá. Journalistische Arbeiten 1954–1955. Deutsch von Hildegard Moral. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1985.

García Marquez (1986a): Gabriel García Marquez: Zwischen Karibik und Moskau. Journalistische Arbeiten 1955–1959. Deutsch von Hildegard Moral. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1986.

García Marquez (1986b): Gabriel García Marquez: Die unglaubliche und traurige Geschichte von der einfältigen Eréndira und ihrer herzlosen Mutter. Erzählungen. Aus dem Span. von Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1986.

Weitere Ausgaben: u.a. Frankfurt am Main: Fischer, 2004.

García Marquez (1986c): Gabriel García Marquez: Ein Tag nach dem Samstag.  Deutsch von Curt Meyer-Clason. Stuttgart: Reclam, 1986.

García Marquez (1987a): Gabriel García Marquez: Die Liebe in den Zeiten der Cholera. Roman. Aus dem Span. von Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1987.

Weitere Ausgaben: u.a. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2004.

García Marquez (1987b): Gabriel García Marquez: Das Abenteuer des Miguel Littín. Illegal in Chile. Aus dem Span. von Ulli Langenbrink. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1987.

García Marquez (1992): Gabriel García Marquez: Die Erzählungen. Aus dem kolumbianischen Span. von Curt Meyer-Clason. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1992.

Weitere Ausgaben: u.a. 2008.

García Marquez (1993): Gabriel García Marquez: Zwölf Geschichten aus der Fremde. Deutsch von Dagmar Ploetz und Dieter E. Zimmer. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1993.

García Marquez (1994): Gabriel García Marquez: Von der Liebe und anderen Dämonen. Aus dem Span. von Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1994.

García Marquez (1996): Gabriel García Marquez: Nachricht von einer Entführung. Aus dem Span. von Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1996.

Weitere Ausgaben: u.a. 2008.

García Marquez (2000): Gabriel García Marquez: Frei sein und unabhängig. Journalistische Arbeiten. 1974–1995. Aus dem Span. von Svenja Becker, Astrid Böhringer, Christian Hansen u. Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2000.

García Marquez (2002): Gabriel García Marquez: Leben, um davon zu erzählen. Aus dem Span. von Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2002.

García Marquez (2004): Gabriel García Marquez: Erinnerung an meine traurigen Huren. Roman. Aus dem Span. von Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2004.

García Marquez (2005): Gabriel García Marquez: Cartagena und Barranquilla, Journalistische Arbeiten 1948–1952. Bd. 1. Deutsch von Svenja Becker, Astrid Böhringer, Christian Hansen, Ulli Langenbrinck, Hildegard Moral und Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2005.

García Marquez (2008): Gabriel García Marquez: Dornröschens Flugzeug. Journalistische Arbeiten 1961–1984. Bd. 5. Aus dem Span. von Svenja Becker, Astrid Böhringer, Lisa Grüneisen, Silke Kleemann u. Ingeborg Schmutte. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2008.

García Marquez (2017): Gabriel García Marquez: Hundert Jahre Einsamkeit. Neuübersetzt von Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2017.

Koenigs (1985): Tom Koenigs: Mythos und Wirklichkeit. Materialien zum Werk von Gabriel García Márquez. Hg. u. mit einem Vorwort von Tom Koenigs. Übersetzung der Essays aus dem Span. von Willi Zurbrüggen. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1985.

Mendoza (2004): Plinio Apuleyo Mendoza: Der Geruch der Guayave. Gespräche mit Gabriel García Márquez. Aus dem Span. von Tom Koenigs. Frankfurt am Main, 2004.

Gómez Dávila, Nicolás (1913–1994)

Gómez Dávila (1986): Nicolás Gómez Dávila: Scholien zu einem inbegriffenen Text. Aus dem Span. von Thomas Knefeli u. Günther Rudolf Sigl. Wien: Karolinger, 1986. (2., durchges. u. erg. Aufl. 2016).

Gómez Dávila (1992): Nicolás Gómez Dávila: Auf verlorenem Posten / Neue Scholien zu einem inbegriffenen Text. Aus dem Span. von Michaela Meßner. Wien: Karolinger, 1992.

Gómez Dávila (1994): Nicolás Gómez Dávila: Aufzeichnungen des Besiegten. Fortgesetzte Scholien zu einem inbegriffenen Text. Aus dem Span. von Günter Maschke. Mit einem Nachwort von Martin Mosebach. Wien: Karolinger, 1994.

Gómez Dávila (2005): Nicolás Gómez Dávila: Notas / Unzeitgemäße Gedanken. Mit einem Essay von Martin Mosebach und einem Nachwort von Franco Volpi. Aus dem Span. von Ulrich Kunzmann. Berlin: Matthes & Seitz, 2005.

Gómez Dávila (2006): Nicolás Gómez Dávila: Das Leben ist die Guillotine der Wahrheiten. Ausgewählte Sprengsätze. Herausgegeben und mit einem Essay versehen von Martin Mosebach. Aus dem Span. von Thomas Knefeli, Günter Maschke, Michaela Meßner und Günther Rudolf Sigl. Frankfurt a. M.: Eichborn, 2006.

Gómez Dávila (2007): Nicolás Gómez Dávila: Es genügt, dass die Schönheit unseren Überdruss streift … Aphorismen. Ausgewählt und hrsg. von Michael Klonovsky. Stuttgart: Reclam, 2007.

Gómez Dávila (2014): Nicolás Gómez Dávila: Scholien. Ein Nachtrag. [Übers. von Georg Ebner, Reinhard Tschoch, Marion Weiß und Franz Carl Weiß.] Wien, Leipzig: Karolinger, 2014.

Gómez Dávila (2020): Nicolás Gómez Dávila: Sämtliche Scholien zu einem inbegriffenen Text. Übers. von Thomas Knefeli, Günther Rudolf Sigl und Franz Niedermayer. Wien, Leipzig: Karolinger, 2020. 

González, Tomás (geb. 1950 in Medellín)

González (2005): Tomás González: Horacios Geschichte. Übers. von Rainer Schultze-Kraft u. Peter Schultze-Kraft. Zürich: edition 8, 2005.

González (2007a): Tomás González: Am Anfang war das Meer. Übers. von Peter Schultze-Kraft u. Gert Loschütz. Zürich: edition 8, 2007.

González (2007b): Tomás González: Carola Dicksons unendliche Reise. Drei Leben. Übers. von Peter Stamm, Gert Loschütz, Ofelia u. Peter Schultze-Kraft. Zürich: edition 8, 2007.

González (2008a): Tomás González: Die Teufelspferdchen. Übers. von Peter u. Ofelia Schultze-Kraft. Zürich: edition 8, 2008.

González (2008b): Tomás González: Maleza/Unkraut. Gedicht. Span.-Dt. Mit einem Foto von Florian Beckers. Übers. aus dem Span. von Peter Schultze-Kraft. Bonn: Edition Böttger, 2008 (Privatdruck).

González (2010a): Tomás González: Am Anfang war das Meer. Übers. von Peter Schultze-Kraft u. Gert Loschütz. Frankfurt am Main: Fischer, 2010.

González (2010b): Tomás González: Die versandete Zeit. Roman. Übers. von Richard Gross u. Peter Schultze-Kraft. Zürich: edition 8, 2010.

González (2011): Tomás González: Horacios Geschichte. Übers. von Rainer Schultze-Kraft u. Peter Schultze-Kraft. Frankfurt am Main: Fischer, 2011.

González (2012a): Tomás González: Das spröde Licht. Roman. Aus dem Span. von Rainer Schultze-Kraft u. Peter Schultze-Kraft. Frankfurt am Main: Fischer, 2012.

González (2012b): Tomás González: Die Teufelspferdchen. Übers. von Peter u. Ofelia Schultze-Kraft. Frankfurt am Main: Fischer, 2012.

González (2015): Tomás González: Mangroven. Übers. von Karina Theurer, Peter Schultze-Kraft u. Gert Loschütz. Zürich: edition 8, 2015.

González (2016): Tomás González: Was das Meer ihnen vorschlug. Übers. von Rainer Schultze-Kraft u. Peter Schultze-Kraft. Hamburg: Mare, 2016.

González (2021): Tomás González: Die stachelige Schönheit der Welt. Übers. von Peter Schultze-Kraft [u. a.]. Zürich: edition 8, 2021.

Isaacs, Jorge (1837–1895)

Isaacs (2011): Jorge Isaacs: María. Aus dem Span. von Álvaro López Quijano. 3. Aufl. [Bad Bramstedt:] Sonrrie, 2011.

Mutis, Álvaro (1923–2013)

Mutis (1989): Álvaro Mutis: Der Schnee des Admirals. Roman. Aus dem kolumbianischen Span. von Katharina Posada. Moos/Baden-Baden: Elster, 1989.

Mutis (1990): Álvaro Mutis: Ilona kommt mit dem Regen. Roman. Aus dem kolumbianianischen Span. von Katharina Posada. Moos/Baden-Baden: Elster, 1990.

Mutis (1991): Álvaro Mutis: Ein schönes Sterben. Roman. Aus dem kolumbianischen Span. von Katharina Posada. Moos/Baden-Baden: Elster, 1991.

Weitere Ausgabe: Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1996; Zürich: Unionsverlag, 2019.

Mutis (1994): Álvaro Mutis: Die letzte Fahrt des Tramp Steamer. Roman. Aus dem Span. von Peter Schwaar. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1994.

Mutis (1995): Álvaro Mutis: Das Gold von Amirbar. Roman. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1995.

Mutis (2005): Álvaro Mutis: Die Abenteuer und Irrfahrten des Gaviero Maqroll. Die sieben Maqroll-Romane. Aus dem Span. von Katharina Posada u. Peter Schwaar. Zürich: Unionsverlag, 2005.

Paredes, Julio (geb. 1957 in Bogotá)

Paredes (2009): Julio Paredes: Eine Reisebekanntschaft. Erzählungen. Übers. von Richard Gross, Peter Stamm, Peter und Ofelia Schultze-Kraft. Zürich: edition 8, 2009.

Quintana, Pilar (geb. 1972 in Cali))

Quintana (2020): Pilar Quintana: Hündin. Berlin: Aufbau, 2020.

Restrepo, Laura (geb. 1950 in Bogotá)

Restrepo (1997): Laura Restrepo: Der Engel an meiner Seite. Roman. Aus dem kolumbianischen Span. von Ilse Layer. Frankfurt am Main: Krüger, 1997.

Restrepo (1999): Laura Restrepo: Der Leopard in der Sonne. Roman. Aus dem kolumbianischen Span. von Elisabeth Müller. Frankfurt am Main: Krüger, 1999.

Weitere Ausgaben: Frankfurt am Main: Fischer, 2018.

Restrepo (2003): Laura Restrepo: Die dunkle Braut. Roman. Aus dem kolumbianischen Span. von Elisabeth Müller. Hamburg, Wien, 2003.

Restrepo (2011): Laura Restrepo: Die Insel der Verlorenen [La Isla de la pasión]. Roman. München: Luchterhand, 2011.

Reyes, Emma (1919–2003)

Reyes (2017): Emma Reyes: Das Buch der Emma Reyes. Eine Kindheit in 23 Briefen [Memoria por correspondencia]. Übers. von Thomas Brovot u. mit einem Vorwort von Michi Strausfeld. Köln: Eichborn, 2017.

Rivera, José Eustasio (1888–1928)

Rivera (1934): José Eustasio Rivera: Der Strudel. Das Buch vom Kautschuksammler. Berechtigte Erstübertragung aus dem Kolumbischen von G[eorg]. H[ellmuth]. Neuendorff. Mit einer Karte. Leipzig: Hans Müller, 1934.

Weitere Ausgaben: Karlsruhe: Stahlberg, 1946; Halle a. d. S.: Mitteldeutsche Druckerei und Verl.-Anst., 1948 (3. Aufl. 1950); Berlin, Hamburg: Deutsche Buch-Gemeinschaft, 1949; Berlin [u. a.]: Aufbau, 1972; Berlin: Neues Leben, 1977; Reinbek bei Hamburg: Rowolth, 1990.

Rosero Diago, Evelio (geb. 1958 in Bogotá)

Rosero (1993): Evelio Rosero: Indiskrete Blicke [Juliana los mira]. Aus dem Span. von Carina von Enzenberg. München, Leipzig: List, 1993.

Rosero (2008): Evelio Rosero: Zwischen den Fronten [Los ejércitos]. Roman. Aus dem Span. von Matthias Strobel. Berlin: Berlin, 2008.

Rosero (2012): Evelio Rosero: Gute Dienste [Los almuerzos]. Roman. Berlin: Berlin, 2012.

Ruiz Gómez, Darío (geb. 1936 in Anorí)

Ruiz Gómez (2011):  Darío Ruiz Gómez: Bei den Heiden. Geschichten von Liebe, Gewalt und Einsamkeit. Deutsch von Peter u. Rainer Schultze-Kraft, Gert Loschütz, Michi Strausfeld u. Jan Weiz. Zürich: edition 8, 2011.

Schwartz, Marco (geb. 1956 in Baranquilla)

Schwartz (2008): Marco Schwartz: Das karibische Testament [Vulgata caribe]. Roman. Aus dem Spanischen von Jan Weiz. Zürich: Rotpunktverlag, 2008.

Schwartz (2015): Marco Schwartz: Kaplans Psalm. Roman. Aus dem Span. von Jan Weiz u. Peter Schultze-Kraft. Hg. von Liliana Ruth Feierstein. Mit einem Nachwort von Dieter Ingenschay. Berlin: Hentrich & Hentrich, 2015 (Jüdische Spuren, Bd. 7).

Ungar, Antonio (geb. 1974 in Bogotá)

Ungar (2012): Antonio Ungar: Drei weiße Särge [Tres ataúdes blancos]. Übers. von Susanne Lange. Roman. Frankfurt a. M.: Fischer, 2012.

Vallejo, Fernando (geb. 1942 in Medellín)

Vallejo (2004): Fernando Vallejo: Der Abgrund. Roman. Aus dem Span. von Svenja Becker. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2004.

Vallejo (2008): Blaue Tage. Eine Kindheit in Medellín. Roman. Übers. von Elke Wehr. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2008.

Vásquez, Juan Gabriel (geb. 1973 in Bogotá)

Vásquez (2010): Juan Gabriel Vásquez: Die Informanten. Roman. Aus dem Span. von Susanne Lange. Frankfurt am Main: Schöffling & Co., 2010.

Weitere Ausgaben: Frankfurt am Main: Fischer, 2011.

Vásquez (2011): Juan Gabriel Vásquez: Die geheime Geschichte Costaguanas. Roman. Übers. von Susanne Lange. Frankfurt am Main: Schöffling & Co., 2011

Vásquez (2013): Juan Gabriel Vásquez: Die Liebenden von Allerheiligen. Erzählungen. Übers. von Susanne Lange. Frankfurt am Main: Schöffling & Co., 2013.

Vásquez (2014): Juan Gabriel Vásquez: Das Geräusch der Dinge beim Fallen. Roman. Aus dem Span. von Susanne Lange. Frankfurt am Main: Schöffling & Co., 2014.

Vásquez (2016): Juan Gabriel Vásquez: Die Reputation. Übers. von Susanne Lange. Frankfurt am Main: Schöffling & Co., 2016.

Vásquez (2018): Juan Gabriel Vásquez: Die Gestalt der Ruinen. Roman. Aus dem Span. von Susanne Lange. Frankfurt am Main: Schöffling & Co., 2018.

Vásquez (2021): Juan Gabriel Vásquez: Lieder für die Feuersbrunst. Erzählungen. Aus dem Span. von Susanne Lange. Frankfurt am Main: Schöffling & Co., 2021.